Als Mitglied mit einer Leiter-Rolle hat man die Möglichkeit, angelegte Termine wieder abzusagen und im Anschluss zu löschen.

Wichtig: Ein Termin muss erst abgesagt werden, bevor die Löschfunktion zur Verfügung steht. Dieser Ablauf wurde eingeführt um sicherzustellen, das Mitglieder gegebenenfalls über nicht stattfindende Termine benachrichtigt werden.

Einen Termin absagen

Um einen Termin abzusagen, muss der Termin über die Liste ausgewählt werden. In der Detailansicht des Termins gibt es dann im Menü rechts oben die Option den Termin abzusagen:

Termin absagen

Termin absagen

Wird die Option Absagen ausgewählt, kann man noch entscheiden, ob die eingeladenen Mitglieder über die Absage informiert werden sollen.

Dialog zur Terminabsage

Dialog zur Terminabsage

Folgende Optionen stehen zur Auswahl:

  • Ja (Teilnehmer informieren)

    Der Termin wird abgesagt und alle Teilnehmer werden darüber in Kenntnis gesetzt.

  • Ja (Teilnehmer nicht informieren)

    Der Termin wird abgesagt, aber es wird keine eigene Benachrichtigung ausgesendet.

  • Abbrechen

    Der Termin wird nicht abgesagt.

Einen abgesagten Termin löschen

Nachdem ein Termin abgesagt wurde, kann dieser endgültig gelöscht werden. Hierzu steht dann eine eigene Option in den Termindetails zur Verfügung. Nach der Auswahl dieser Option muss das Löschen nochmal bestätigt werden. Bei der Löschung ergeht keinerlei Information an die Teilnehmer.

Termin löschen

Termin löschen

Einen abgesagten Termin reaktivieren

Abgesagte Termine können auch wieder reaktiviert werden. Hierzu gibt es eine eigene Option in den Termindetails bei abgesagten Terminen.
Reaktivierte Termine verhalten sich wieder wie gewohnt und weisen keine Einschränkungen auf.