Blog

Hier halten wir dich am Laufenden

Nachrichten in Konzertmeister

Gelungene Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg. Dies gilt in nahezu allen Bereichen des Lebens. Mit Konzertmeister haben wir uns das Ziel gesetzt, die Terminkommunikation in Orchestern und Chören möglichst perfekt zu unterstützten. Zuweilen ist es allerdings nötig, Information unabhängig von konkreten Terminen an die Mitglieder zu übermitteln. Diese Funktion war eines der meistgewünschten Features im Jahr 2020.

Mit Version 3.3 ist es nun endlich soweit: Es wird möglich, mit Konzertmeister Nachrichten an den Verein, Register und Gruppen zu senden. Der Fokus liegt hier allerdings auf der Verteilung von Nachrichten vom Leitungsteam an die Mitglieder. Wie das genau funktioniert und warum Konzertmeister damit eine funktionelle Alternative zum Teamplanbuch und ähnlicher Software ist, erfahrt ihr hier.

Etwa 100 Teilnehmer waren am Montag, dem 9. November 2020, Teil des Online Workshops „Gelungene Terminplanung im Blasorchester mit der Konzertmeister-App“. Ein starkes Zeichen, das die Wichtigkeit von digitalen Services für Blasorchester vor allem auch in dieser schwierigen Zeit hervorhebt.

Hier könnt ihr eine kurze Zusammenfassung und die Präsentation zum Workshop finden.

Unter dem Titel „Gelungene Terminplanung im Blasorchester“ fand am 23. Juli ein Konzertmeister-Workshop bei der Militärmusik Oberösterreich statt.

Militärkapellmeister Oberleutnant Gernot Haidegger bietet seinen Musikerinnen und Musikern regelmäßig Weiterbildungs-Workshops an. Im Juli drehte sich alles um die digitale Terminplanung und wie diese mit Konzertmeister einfach und schnell umgesetzt werden kann.

Konzertmeister Version 3.0

Endlich ist es soweit! Aus dem Feedback und den Wünschen von hunderten Vereinen sowie der Vision des Teams ist eine neue Version von Konzertmeister entstanden. Diese ist unter der Versionsnummer 3.0 ab sofort verfügbar und bringt viele Neuerungen mit sich. Die Wichtigsten davon wollen wir euch in diesem Artikel vorstellen.

Termine absagen und verschieben

Die Herausforderungen, die das Corona-Virus mit sich bringt, betreffen alle Bereiche unseres Lebens. Auch das kulturelle Leben in den Vereinen wird massiv eingeschränkt. Dies hat zur Folge, dass viele bereits geplante Termine (Proben, Auftritte, Sitzungen, …) abgesagt oder verschoben werden müssen.

Mit Konzertmeister lassen sich diese Prozesse mühelos und ohne Missverständnisse abwickeln. Wie das geht, könnt ihr hier nachlesen.

SchriftführerInnen im Verein

Oft unterschätzt, doch in Wahrheit eine der wichtigsten Säulen in jedem Vereinsvorstand - die Rolle der Schriftführerin / des Schriftführers. Ohne diese Rolle würden oft wichtige Informationen im Verein unzulänglich verteilt oder erst gar nicht erfasst, keine Protokolle oder Tätigkeitsberichte erstellt und es gäbe am Ende des Jahres wohl keine Statistik über die diversen Kennzahlen und Tätigkeiten im Verein. Also ganz klar - mehr SchriftführerInnen braucht das Land... auch bei Konzertmeister!

Ortsangabe bei Terminen

Nach dem Sommer ist vor dem nächsten Update, und so waren wir bei Konzertmeister über den Sommer fleißig, um an neuen Funktionen zu arbeiten. Im Zentrum von Version 2.7 steht die Erweiterung der Termine um einen Veranstaltungsort. Doch nicht nur das - auch eine flexiblere Konfiguration der Anwesenheits-Sichtbarkeiten und noch viel mehr wartet auf euch.

Substituten für Termine

Natürlich versucht man als Orchester oder Chor seine Auftritte mit den eigenen Mitgliedern zu absolvieren. Doch oft fällt noch jemand kurzfristig aus, es ist für ein bestimmtes Stück eine nicht-vorhandene Stimme zu besetzen oder man muss die Balance in der Besetzung sicherstellen. Die Lösung hierfür ist in den meisten Fällen das Einladen von Substituten - also vereinsexternen MusikerInnen.

Rückmeldung zu Termin abgeben

Mit dem nächsten Release, das Anfang März erscheint, wollen wir euch einige der meist gewünschten und gebrauchten Funktionen in Bezug auf Rückmeldungen liefern. Lest in diesem Artikel, was mit der neuen Version möglich sein wird. Erfahrt auch gleich, wie die neuen Funktionen verwendet werden können.