Großes Interesse an Konzertmeister Workshop bei Blasmusik.Digital

Etwa 100 Teilnehmer waren am Montag, dem 9. November 2020, Teil des Online Workshops „Gelungene Terminplanung im Blasorchester mit der Konzertmeister-App“. Ein starkes Zeichen, das die Wichtigkeit von digitalen Services für Blasorchester vor allem auch in dieser schwierigen Zeit hervorhebt.

Hier könnt ihr eine kurze Zusammenfassung und die Präsentation zum Workshop finden.

Die Plattform Blasmusik.Digital

Blasmusik.Digital ist eine Online-Akademie für MusikerInnen, die Seminare, Kurse und Trainings online zur Verfügung stellt. Dank der tollen Zusammenarbeit mit Michael Schönstein, der selbst Musiker, Dirigent und als Dozent eine treibende Kraft hinter Blasmusik.Digital ist, konnte ein Online-Seminar zu Konzertmeister auf die Beine gestellt werden. In dem 90-minütigen Workshop wurde von Stefan der Vortrag übernommen, während Christian interaktiv im Chat Fragen beantwortete. Eine super Kombination, die auch von den Teilnehmern positiv hervorgestrichen wurde.

Du hast Interesse an Seminaren und Workshops zum Thema Blasmusik? Dann schau auf https://www.blasmusik.digital vorbei!

Das Seminar

In knapp 90 Minuten wurden den TeilnehmerInnen folgende Punkte näher gebracht:

  1. Erklären der Problemstellung und des Lösungsansatzes
  2. Das Rollensystem für Orchester und Chöre in Konzertmeister
  3. Erste Schritte und Onboarding
    • Verein erstellen
    • Mitglieder importieren
  4. Die 8 Standardsituationen der Orchesterkommunikation inklusive Live-Demos
  5. Ausblick und Fragen
Ablauf Orchesterkommunikation

Ablauf Orchesterkommunikation

Die 8 Standardsituationen der Orchesterkommunikation

Eine zentrale Rolle im Online-Workshop nahmen die Standardsituationen der Orchesterkommunikation ein. Diese beinhalten einen sequentiellen / logischen Ablauf von der Terminanfrage bis zum Auftritt:

  1. Jemand kommt auf den Verein zu und fragt für seine Veranstaltung nach einer musikalischen Umrahmung.
  2. Die Spielfähigkeit zum angefragten Termin muss festgestellt werden.
  3. Wird der Termin fixiert, so steht eine Probenphase bevor. Diese muss geplant und absolviert werden.
  4. Je näher der Termin rückt, desto eher müssen letzte Details abgeklärt werden (Treffpunkt, Adjustierung).
  5. Ist die Ausrückung absolviert, so müssen noch Anwesenheiten protokolliert werden.
8 Standardsituationen der Orchesterkommunikation

8 Standardsituationen der Orchesterkommunikation

Parallel zu diesen 5 Punkten gibt es noch allgemein gültige Situationen und Aufgaben:

  • Verwaltung von Anwesenheiten und Statistiken
  • Gruppen und Ensembles im Verein: Klarinettenquartett, Egerländer Besetzung, ...
  • Verwalten von Mitgliedern ohne Smartphone

Die Präsentation zum Nachsehen und Nachlesen

Auf dem Blasmusik.Digital YouTube Channel findet ihr den Workshop zum Nachsehen.

Die Präsentation könnt ihr hier als PDF herunterladen: Blasmusik.Digital Präsentation